Emaillierte Anhänger: Bilder, die bleiben.

Fotos – Erinnerungen an liebe Menschen und schöne Momente.
Neue Techniken und Medien machen es möglich, unzählige Momente festzuhalten und mit anderen zu teilen.
So sehr ich es genieße mit all dem zu jonglieren, mich darin zu erproben, zu spielen, so sehr entsteht manchmal in mir der Wunsch, dem inflationären Umgang damit etwas entgegen zu setzen. Weiterlesen „Emaillierte Anhänger: Bilder, die bleiben.“

Schmuck: Erbstücke recyceln!

„Da liegen sie nun in der Schublade. Die goldene Brosche von Oma, die Trauringe von Oma und Opa, das breite goldene Armband, was Papa Mama 1969 zur Geburt von mir geschenkt hat. An allen Stücken hängen Erinnerungen, viele von ihnen erzählen Geschichten und dennoch ist es schade, dass sie nur noch in der Schublade liegen….. Weiterlesen „Schmuck: Erbstücke recyceln!“

Hochzeit: Unsichtbare Verbindung … Armreifen als Trauringe

Unsichtbare Verbindung für euch …

Eine Hochzeit im Verborgenen, ein Zeichen der Verbindung, das nicht offensichtlich ist. Ein Ring als Zeichen der Unendlichkeit: Kein klassischer Fingerring, sondern ein Armreif.
Aus der ursprünglichen Idee des Kunden entwickelt, entstanden 2 Traureifen aus: Neuem, geerbten Gold und dem Wunsch nach einem einzigartigem Schmuckstück als Zeichen der Verbindung. Weiterlesen „Hochzeit: Unsichtbare Verbindung … Armreifen als Trauringe“

Bewerbung für den Staatspreis NRW 2017 – Transit umbra, manent opera.

Der Schatten vergeht, die Werke aber bleiben.

Der Staatspreis NRW wird seit mehr als 50 Jahren bundesweit alle zwei Jahre ausgeschrieben.

Künstler, Designer und Kunsthandwerker aus den Bereichen MÖBEL, SKULPTUREN, SCHMUCK, KLEIDUNG, MEDIEN und WOHNEN beteiligen sich.
Seit 2001 bin ich dabei. Ich habe es jedes Mal in die Ausstellung und in den Katalog geschafft und bin nun schwer ambitioniert mir diesen Staatspreis endlich zu holen.

Weiterlesen „Bewerbung für den Staatspreis NRW 2017 – Transit umbra, manent opera.“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑